VIELLEICHT LEB ICH MORGEN

Heute am Mittwoch und morgen am Donnerstag erwartet uns eine spannende, explosive Kunstperformance, wo nichts bleibt wie es war.
Im unterbewussten Wirrwarr finden sich 2 Emotionsvermittler wieder, die versuchen Ordnung in die ganze Sache zu bringen. Für ihre äußeren Eindrücken können sie nichts. Wie sie damit umgehen aber schon.

Sei dabei ab 14:00 Uhr am Mariahilferplatz!

Wann: 19. Mai von 14:00 bis 17:00 Uhr und 20. Mai von 13:00 bis 16:00 Uhr
Details unter: The Cube

Spiegel zeigen das Schöne

Von Matthias Auer, zu finden am Mariahilferplatz vom 14.05-16.05 von 10 Uhr – 17 Uhr

Die Ansichtskarte ist ein Objekt das vor allem auf Reisen gekauft und verschickt wird. Die Versender wollen Freunden oder Bekannten einen Eindruck von der Landschaft vermitteln, in der sie sich soeben auf Reise befinden.

Da die Situation der Pandemie es verlangt, wurde diese Ausflucht aus dem Alltäglichen und die Öffnung für neue Erfahrungen, das Schöne und das Fremde zu erforschen, gehemmt. Die Introspektion allerdings, wurde zwangsläufig durch das georderte Isolieren und sich allein Unterhalten gefördert. Aufmerksam gemacht soll unter anderem auf diese „innere Reise“, auf die jeder Einzelne sich begeben hat bzw. sich noch befindet.

Das Schöne findet sich überall, auch wenn es noch so gering und klein erscheint. Es ist überall, man muss sich nur die Mühe machen es auch zu erkennen bzw. erkennen zu wollen. Die Postkartenspiegel sollen also auch dazu anregen, darüber nachzudenken, ob man sich die Mühe machen will, bzw. inwieweit diese Mühe mühsam sein muss.

Hybride Morgendisko

Heute schon getanzt ?
Die ANNENViERTLER Morgendisko findet hybrid statt.
Bis zu 10 Personen dürfen vor dem Fenster der MANAGERIE in der Mariahilferstraße 30 mittanzen, gleichzeitig wird die Morgendisko wie gewohnt auch online im ZoomRoom getanzt.

Wann: Mittwoch, 19. und 26. Mai, 8-9 Uhr
Wo: Mariahilferstraße 30 & Online (Zoom)
Details unter: Hybride Morgendisko

meet the designer

Am Samstag, 8.5. ist Häng Luis im Raumen von „meet the designer“ im offline Retail.

Es gibt in den Auslagen: Live Skateboard Bau, live Illustrationen und Board anmalen und Musik.

Im Designmonat Graz 2021 wird der gewohnte Vintage-Flair des Offline Retail mit einer gehörigen Portion Sportsgeist und Handwerkskunst bereichert. Denn das junge Skater- Label „Häng Luis“ ist mit Mode und Boards zu Gast im Offline Retail. Am 8.5. hast du die Möglichkeit einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. In den Schaufenstern werden live Illustrationen gezeichnet und Skate-Boards gefertigt. Dazu gibt es Musik von gentlebert_music, sodass dir auch ohne Körperkontakt heiß werden könnte.

In-, um- und vor- der Auslage darfst du natürlich Fragen stellen, anziehen und ausprobieren, durch den Laden flanieren oder einfach nur zusehen.

Wir freuen uns auf dich!

Lendplatz Garten

AUFRUF AN ALLE ANNENViERTLER-PFLANZEN- FREUNDiNNEN!
Am Lendplatz entsteht ein Garten!

Der < rotor > association for contemporary art, Zentrum für zeitgenössische Kunst, lädt alle Pflanzen-Freund*innen & Care Taker*innen rund um den Lendplatz und darüber hinaus ein, bei der Entstehung des Gartens von ALLEN für ALLE mitzuhelfen. Im Rahmen des Projekts „Die Schule des Wir“ entsteht Anfang Mai – am nördlichen Teil des Lendplatzes (bei den Bänken vor dem Libro) – ein Garten. Die aus Lima stammende Künstlerin Eliana Otta wird diesen gemeinsam mit allen Interessierten gestalten, entstehen wird eine „Insel des Kümmerns/Care Takers Island“.

Das Wesentliche für die Umsetzung des Gartens fehlt uns noch. DIE PFLANZEN! Hier bitten wir euch als Expert*innen, helft uns bei der Entstehung dieses Gartens: Gesucht werden Pflanzen aller Art – Kräuter, Sträucher, Blumen, Kakteen, Palmen – Töpfe, Kisten und Pflanzsäcke sind auch willkommen.

Bitte bringt eure Pflanzen 
von Donnerstag, 6. Mai bis Samstag, 8. Mai 2021
zum nördlichen Teil des Lendplatzes – bei den Bänken vor dem Libro – vorbei. 
Wir sind von 10 Uhr bis 18 Uhr vor Ort und freuen uns über Tipps, wie man sich besonders gut um die verschiedenen Pflanzen kümmern kann.

Bei Fragen meldet euch bitte gerne telefonisch +43 316/688306.Wir freuen uns auf viele Pflanzen, den Garten für ALLE und ein Erblühen des Lendplatzes!

Eine Veranstaltung von
< rotor > association for contemporary art in Kooperation mit dem Projekt Annengrün

Weiter Infos unter:
http://annenviertel.at/aufruf-an-alle-annenviertler-pflanzen-freundinnen-am-lendplatz-entsteht-ein-garten/